Weniger ist mehr!  
 
  Wie Ihre Online-Bewerbung Interesse weckt.
Für die klassische schriftliche Bewerbungsmappe gilt in Deutschland ein besonderer Standard. Stilistisch und formell erfüllen die meisten Bewerbungen ein hohes Niveau, das in der Welt wohl einzigartig ist. Meist ist der Lebensweg für den Empfänger schnell nachvollziehbar und der Informationsgehalt vielseitig.

Bei der Online Bewerbung werden diese Regeln von Kandidaten oft fahrlässig über Bord geworfen. Zu einfach ist es, die einmal vorbereiteten Dokumente zu versenden. Dementsprechend hoch ist die Frust beim Empfänger, wenn er wieder zahlreiche Dokumente öffnen und drucken soll. So werden bei der Benennung der einzelnen Dokumente unverbindliche Titel verwandt oder der Anhang umfasst mehrere Megabyte, weil eine zu hohe Auflösung gewählt wurde. Auch viele einzelne Dokumente können abschrecken.

Wer es richtig machen will, kommt um ein paar Regeln nicht herum. Der Unispiegel von Spiegel-Online hat diese in seinem Knigge zusammengefasst. http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,299657,00.html

Um das Interesse gerade für Ihre Bewerbung zu wecken, ist es deshalb ganz besonders wichtig, dass Sie zeigen, dass Sie die Anforderungen erkannt haben und benennen können, warum Sie der ideale Kandidat sind. Bringen Sie es auf den Punkt.

Viel Erfolg bei Ihrer nächsten Bewerbung



 
  LINK
 

Hier gibt es Tipps von "Die Zeit"




  Bitte parken Sie nicht an der Ladestation  
 
  Die Beschilderung ist verwirrend
Auch wenn keine anderen Plätze verfügbar sind, empfehlen wir nicht an der Ladestation zu parken. Es sei, Sie kommen mit einen Elektrofahrzeug. Die dort abgestellten Fahrzeuge werden regelmäßig von der Polizei kontrolliert und umgehend abgeschleppt. Werktags ist der Ladevorgang mit Parkscheibe auf 2 Stunden begrenzt. Nach 20:00 Uhr dürfen Elektrofahrzeuge unbegrenzt geladen werden.



 



  Der Horizont hat Flügel  
 
  Die Zukunft der Bildung • von Daniel Goeudevert
"Bildung ist nicht alles, aber ohne Bildung ist alles nichts." - Nach "Mit Träumen beginnt die Realität" hat Daniel Goeudevert ein weiteres, spannendes Buch auf den Markt gebracht, in dem er auf die institutionelle Bildungsmisere aufmerksam macht. Was uns erwartet, beschreibt Goeudevert in seiner gewohnt pointierten Bildersprache, aber er macht auch viele ungewöhnliche Lösungsvorschläge.



  DETAILS
 

Restexemplare bei Amazon!

Econ Verlag, München
ISBN: 3430132614


  LINK
 

Bestellen bei Amazon.de




  Smart Capitalism  
 
  Matthias Horx
Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx hat sich dem "Smart Capitalism" gewidmet: Seine These: Die Krise der New Economy ist nur die Begleitmusik einer Epochenzäsur - des Übergangs von der Industriegesellschaft zur "Wissensökonomie".

Nach Horx werden die so genannten Soft Skills wie Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit an Bedeutung gewinnen. Im Wettbewerb der Unternehmen um "Wissensmitarbeiter" rückt die Individualität des Einzelnen ins Zentrum, die Arbeit wird selbstbestimmter, die Struktur des Kapitalismus humanisiert. Horx zeigt sich einmal mehr als origineller Denker in der Zeitgeist-Debatte. Quelle: WamS Nr. 40



  ORT/TERMIN
 

Eichborn Verlag 2001

Gebundene Ausgabe - 202 Seiten -
22,90


  LINK
 

Bestellen bei Amazon.de



Bitte beachten Sie auch unsere Links zu unseren Partnern
und zu den Themen Karriere und Beruf


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

    ZUM SEITENANFANG 

© Scheibert & Gräfe © 2018